Allgemein
Photovoltaik
Solar
Finanzierung
Wirtschaftlichkeit
Downloads
Anfragen
Impressum
AGB









       

Funktion und finanzieller Nutzen

Solarstrom - ist Dachgold

Aus Sonnenlicht wird Solarstrom. Ihr persönliches Solarkraftwerk erzeugt aus Tageslicht Gleichstrom. Ein Wechselrichter wandelt diesen in Wechselstrom um. Diesen speisen Sie ins öffentliche Stromnetz ein. Im Jahr 2009 bekommen Sie von Ihrem Netzbetreiber laut Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) 43,01 Cent pro kWh vergütet (Aufdachanlage bis 30kWp).

Das Erneuerbare Energien Gesetz zum Herunterladen (PDF)



Solarstrom - damit sind Sie gut beraten

Ihre Solarstromanlage ist schnell und einfach montiert: Auf oder in Ihrem Dach, an der Fassade, an der Balkonbrüstung oder als Freilandanlage. Dafür sorgt Ihr Fachhandwerker in Partnerschaft mit der intersmile GmbH. Hochwertige, technisch ausgereifte Komponenten wie Module, Wechselrichter, Montagesysteme verbinden wir für Sie nach individuellen Voraussetzungen und Wünschen zu einem durchdachten Gesamtsystem.
Senden sie uns eine Onlinenfrage und wir beraten Sie gerne zum Thema.





Ob Dach oder Balkon

Eine Solarstromanlage mit 1,0 kWp (Spitzenleistung) installierter Leistung erzeugt rund 800 bis 1.000 Kilowattstunden im Jahr. Für 1,0 kWp benötigen Sie je nach Modultyp zwischen 8 und 20 m2 Fläche.